Home

Neuigkeiten aus der H-Boot-Welt

 

18. / 19. Juni 2016, H-Boot Cup Thunersee

Die H-Bootflotte Thunersee lädt unter dem Patronat des Thunersee Yachtclub zum H-Boot Cup 2016 ein. Der H-Boot Cup wird zusammen mit den Klassen Drachen und Yngling durchgeführt. Anreisemöglichkeiten bis 5 Tage vor der Regatta möglich. Für Übernachtungen gelten im Hotel Alpha besondere Konditionen für Regattasegler. Anmeldung bis 13. Juni 2016 erwünscht.

29. April / 01. Mai 2016, Inernationaler Bodenseepokal Überlingen

Die Regatta der H-Boote vor Überlingen am Wochenende (29.4. bis 1.5.2016) war vom Wetter nicht begünstigt: Regen, tiefe Temperaturen und - von Seglern mit besonderem Widerwillen empfunden - Flaute den ganzen zweiten Tag. Konnten am ersten Tag noch zwei Wettfahrten gesegelt werden, so gelang am zweiten keine einzige, die Stimmung der Segler war auf dem Tiefpunkt.  Am Sonntag, der ebenfalls mit Regen begann, zeigte der Windgott aber dann doch Erbarmen und ermöglichte vom späten Vormittag an mit 2 Beaufort, die sich in Böen auf 4 steigerten, dann doch noch echte Segelaktivität. Dank der Erfahrung und Disziplin der Besatzungen - kein einziger Fehlstart, keine Havarie, kein Protest - und der Routine der Regattaleitung und der Helfer ließen sich in dreieinhalb Stunden vier weitere Wettfahrten absolvieren, so daß Sonntagnachmittag mit sechs Wertungen eine gesicherte Rangfolge bestimmt werden konnte.
Fünfzehn Boote aus ganz Deutschland und aus der Schweiz waren am Start. Sieger in der Gesamtwertung wurden Thomas Kausen und Marvin Gallinger vom Berliner Yacht-Club e.V., die Plätze zwei und drei belegten Knut Viehweger vom Yachtclub Loerick mit seiner Mannschaft und Peter Zauner und sein Team vom Yachtclub Seeshaupt.

28. / 29. Mai 2016 Bucherer Cup Luzern

Der Yacht Club Luzern lädt auch dieses Jahr die H-Boote zum traditionellen Bucherer Cup 2016 ein. Der Flottenchef bittet die Teilnehmer um frühzeitige Anmeldung per Internet oder mit dem Anmeldeformular. --> Ausschreibung

 

6. April 2016, die diesjährige SM findet wie geplant statt!

Bis Ende März haben sich bereits 14 Boote zur Teilnahme an der diesjährigen Schweizer Meisterschaft angemeldet, was heist dass die vom 6. bis 9. Oktober 2016 am Zürichsee geplante Meisterschaft nun endgültig stattfinden wird! Weitere Meldungen werden natürlich gerne entgegengenommen.
-> Meldeliste

 

04. / 05. Juni 2016 RVB CUP 1 in Brunnen

Der RVB Cup vom 04. / 05. Juni 2016 findet eine Woche nach dem Bucherer Cup in Luzern statt. Der RVB Cup zählt zur Jahresmeisterschaft und wird mit dem Faktor 1.0 berechnet werden. Es besteht die Möglichkeit nach dem Bucherer Cup, auf dem Wasserweg nach Bunnen (Hafen Fallenbach) zu gelangen. Bei Fragen, mit Oskar Koch 079 661 15 94 oder in Kontakt treten. Anmeldetermin: 10.05.2016 -> Ausschreibung

 

01. Dezember 2015, Regattaplanung 2016

Die Regattatermine der Top-Regatten 2016 sind online. Nun kann ernsthaft mit der Regattaplanung für's Jahr 2016 begonnen werden!


01. - 04. Oktober 2015, Internationale Schweizermeisterschaft der H-Boote Romanshorn

Die Internationale Schweizermeisterschaft der H-Boot Klasse fand vom 01. - 04.Oktober 2015 in Romanshorn statt. Leider konnte die benötigte minimale Teilnehmerzahl von 12 Booten nicht erreicht werden, wodurch der Anlass zu einer Klassenmeisterschaft zurückgestuft wurde (Rangliste).

 

26. - 27. September 2015, PM der H-Boote in Romanshorn

Die Herbsregatta der H-Boote in Romanshorn findet eine Woche vor der Internationalen Schweizermeisterschaft der H-Boote statt. Ideale Gelegenheit zum Training auf die bevorstehende Schweizermeisterschaft in Romanshorn.

 

05. - 06. September 2015, PM der H-Boote in Zürich

Die PM wird wie jedes Jahr vom Zürcher Segel Club bei Ganz Yachting ausgetragen. Das Meldegeld ist gesponsert! Meldungen bitte unbedingt bis spätestens 25. August 2015 an die Meldestelle senden. Die Flotte 4 freut sich auf Ihre Teilnahme.  -> Rangliste

 

18. - 24. Juli 2015, H-Boot Weltmeisterschaft in Malcesine ITA

Drei Mannschaften fanden aus der Schweiz den Weg nach Malcesine an die H-Boot Weltmeisterschaft 2015. Insgesammt waren 70 H-Boote am Start aus 6 Nationen. SUI 521 klassierte sich auf dem Rang 21, SUI 453 auf Rang 42 und SUI 531 auf Rang 55.  -> Rangliste

 

20. / 21. Juni 2015, H-Boot Cup 2015 des Thunersee Yachtclub

Auch dieses Jahr lädt der Thunersee Yacht Club die H-Boote auf den Thunersee ein zur traditionellen Regatta auf dem Thunersee. -> Rangliste

 

09. / 10. Mai 2015, Bucherer Cup der H-Boote 2015

Der Yacht Club Luzern lädt auch dieses Jahr die H-Boote zum traditionellen Bucherer Cup 2015 ein. Der Flottenchef bittet die Teilnehmer um frühzeitige Anmeldung per Internet oder mit dem Anmeldeformular.
-> Rangliste

 

01. bis 03. Mai 2015, Internationaler Bodenseepokal der H-Boote 2015

Bei nassem Wetter fand die erste Regatta im Jahr in Überlingen statt. Leider waren die Winde nicht optimal und nach 5 Läufen, wobei der 5. Lauf etwas fragwürdig war, wurde am Sonntag die Regatta beendet. Wir gratulieren Dirk Stadler ganz herzlich zu seinem Sieg. Bester Schweizer war Roman Juchli auf dem 5. Platz. Auch eine herzliche Gratulation an Roman und seine Crew. Schön, dass 7 Boote aus der Schweiz an der Regatta teilnahmen. -> Rangliste

 

18.  bis 22. Februar 2015, H-Bootstand an der Suisse Nautic Bern Suisse Nautic

Auch dieses Jahr wird das H-Boot wieder an der Suisse Nautic in Bern präsentiert. Diesmal ist das H-Boot von Dario Bischoff SUI 431 vom Thunersee zu sehen. Macht bitte H-Boot-Interessenten darauf aufmerksam! Die SHA-Vertreter haben natürlich auch Freude an einem Besuch von euch!

 

06. Februar 2015, Regattaplanung 2015

Die wichtigsten Regattatermine für's 2015 sind seit einigen Tagen online. Ein Grund die Regattaplanung für's Jahr 2015 nun ernsthaft an die Hand zu nehmen! Schon bald, am 1./3. Mai findet am Bodensee die erste H-Boot-Regatte statt!


06. Oktober 2014, Schlussresultate der Punktemeisterschaft

Nachdem wir nun die offiziellen Regatten in Romanshorn abgeschlossen haben, können die Rangliste und die Detail-Kontroll-Liste 2014  in der Rubrik Jahresmeisterschaft angesehen werden.
Ich freue mich, dass Oskar Koch SUI 531  mit Abstand die Rangliste anführt, gefolgt von Jürg Ganz SUI 527  an 2. Stelle und Bruno Schwab SUI 390 an 3. Stelle. Diese 3 Skipper haben alle 5 Schwerpunkt-Regatten gesegelt, wozu ich ihnen herzlich gratuliere.